BBS-Kirchdorf
Gemeinsamer Start in die Osterferien mit einer Eier-Peck-Aktion

Interkulturelle Peers der Berufsbildenden Schulen Kirchdorf luden zum Eierpecken.



Mit 400 Stück biologische Ostereiern, gesponsert vom Biohof Tragler aus Schlierbach und den „Eiermachern“ Kremsmünster, peckten sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Kirchdorf in die Osterferien. Bei dieser Aktion steht ein respektvolles Miteinander im Vordergrund. Organisiert wurde sie von den interkulturellen Peers Teresa, Elena und Amelie aus dem 4. Jahrgang der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Kirchdorf.

„Uns ist ein friedliches und harmonisches Zusammenleben in der Schule sowie in der Gesellschaft besonders wichtig. Unsere Aufgabe dabei ist es, allen die Augen zu öffnen, um klarzumachen, wie viele nette Mitmenschen um uns sind“, so die interkulturellen Peers. „Holt euch ein Ei, sucht euch eine Person, die  ihr noch nicht kennt und peckt mit ihr“, so hat Teresa Eckmayr ihr Mitschülerinnen und Mitschüler zum Eierpecken eingeladen. „Danke dem Biohof Tragler aus Schlierbach für die großzügige Unterstützung“, so Elena.  

„Mit einem von den Integrationspeers organisierten Eierpecken für alle Schülerinnen und Schüler zeigen wir an den BBS Kirchdorf, dass das Miteinander ein wesentlicher Teil unserer Schulkultur ist. Ich danke den Peers für diese Osteraktion“, so Direktor Wolfgang Graßecker.

 Fotogalerie >>

 

 








<- Zurück zu: News

Anmeldefriste BRP
  • 20.12. für Haupttermin 2018
  • 20.6. für Herbsttermin 2018
  • 20.10. für Winterter... [mehr]

Absolventinnen der HAK Kirchdorf SJ17/18

Herzliche Gratulation unseren MaturantInnen!

[mehr]